Kleintierpraxis  Dr.Ulrike Hanten

Breidenplatz 12   40627 Düsseldorf   Tel: 0211/ 23 38 500

 

Navigation

















 
LeistungenLeistungen.html

Pulsierende Magnetfeldtherapie


„Magnetische Energie ist die elementare Energie,

von der das gesamte Leben des Organismus abhängt.“

Werner Heisenberg, Physiker


Alle Lebensvorgänge, insbesondere der Stoffwechsel jeder einzelnen Zelle, basiert maßgeblich auf elektromagnetischer Energie.


Die Magnetfeldtherapie hat Tradition. Umfassende Untersuchungen haben gezeigt, dass magnetische Felder Reize für den Zellstoffwechsel setzen.


Durch den Einsatz der Magnetfeldtherapie verbessert sich vorwiegend die Durchblutung und der Sauerstoffpartialdruck im Gewebe wird auf das 2-10 fache erhöht, je nach Ausgangslage.


Die Magnetfelder durchdringen den Körper vollständig, somit auch jede Zelle. Die in den Zellen vorhandenen Ionen sind magnetisch beeinflussbar und werden im Takt der sie durchflutenden Magnetfeldpulsation bewegt, so wird der Energiestoffwechsel positiv beeinflusst.



Indikation für Magnetfeldtherapie


  1. *Weichteilverletzungen (Sehnen, Kapseln, Bänder)

  2. *Schlecht heilende knöcherne Verletzungen

  3. *Degenerative Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates (z.B. Arthrose)

  4. *Sportverletzungen

  5. *Durchblutungsstörung im Gewebe

  6. *rheumatoide Arthritis akut und degenerativ

  7. *Neuralgien und Nervenwurzelreizsyndrome im Stütz- und Bewegungsapparat

  8. *Stoffwechselstörungen


Sowohl in der Human- als auch in der Tiermedizin werden schon längere Zeit Magnetfeldbehandlungen erfolgreich eingesetzt. Sie stellen eine sinnvolle Ergänzung anderer Therapieformen, wie der medikamentellen Therapie oder Physiotherapie dar. Für die Behandlung Ihres Tieres steht eine Magnetfeldmatte zur Verfügung, Hunde bleiben in der Regel während der Therapie enspannt auf der Matte liegen. Katzen und kleine Heimtiere sowie Vögel können in ihrer Transportbox auf die Matte verbracht werden. Die Behandlungsdauer beträgt je nach Indikation 15 bis 30 Minuten in einer Sitzung. Tägliche Wiederholungen sind möglich, aber auch Behandlungen mit größeren Abständen sind durchaus erfolgreich. Die Therapieinterwalle können somit individuell an die Bedürfnisse des Patienten angepasst werden.


Es ist auch möglich, in der Praxis eine Magnetfeldmatte auszuleihen.